Gästebuch von Voenix
Willkommen in meinem Gästebuch!
Gerne könnt Ihr einen Eintrag in meinem Gästebuch hinterlassen. Lest Euch dafür die über [Eintragen] ersichtliche kurze Info zum Datenschutz durch. Gelegentlich kommentiere ich auch mal Nachrichten, aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn Eure nicht dazugehört... :)
Wenn ihr gerne meinen Newsletter, den ich ein- bis zweimal im Jahr versende, erhalten möchtet, schreibt eine kurze Nachricht an info@voenix.de.
Noch was - ich bitte zukünftig davon abzusehen, mir Werbung oder Links auf diese Seite zu stellen, die auf HPs mit politischen Hintergründen führen.

Herzlichen Dank
und mit Heil und Segen

Voenix
Tobi [Cronka]
Home
_________s§§§§ss.__.ss§§§§§§§§§ss.
____________³§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§s.
_____________§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§s
_____________§§§§§§§§§§§§§§§§§§O§§§§§s
____________s§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§s§§§§§§s
___________s§§§§§§§§§§§§§§§§§§³§§§§§³³³³³’
__________s§§§§§§§§§§§§§§³³³’
__________§§§§§§§§§§§§³³’
_________s§§§§§§§§§³³’ Ich springe mal durch
________s§§§§§§§§³ dein Gästebuch
________§§§§§§³’ und lass dir einen
________§§§§§’ lieben Gruß auf deutsch da!
________§§§§’
________§§§’
________§§§
________§§§§ssss
______s§§§§§§§§§§§s,
_____s§§§§§§§³³³’
____§§§§³³³’
___§

Über ein Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen.


Gruß
Tobi
[Cronka]

Oliver Q.
Mail
Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Bücher über Götter, Sagen, Mythen. Ich kenne keinen anderen Ort, dies alles umfassend zusammengetragen zu finden wie bei Ihnen.
Leider können manche Menschen nur stenkern, bitte nicht endmutigen lassen. Götter, Geschichten, Sagen, Märchen ist doch heute alles weg und vergessen, dank Ihnen aber leben sie weiter, ja noch mehr, sie beleben sie wieder, sodass sie nicht vergessen werden.
Sie sind so ein Mensch, der einen wichtigen Funken Menschheitsgeschichte bewahrt und ihn wieder zum Feuer entfacht.
Danke und alles gute für die Zukunft

Claus Rotarion
Wie sagte Pisconaltu einst: "Die Verworrenen werden Stetigkeit ernten!". Dieser Grundsatz trifft hier überhaupt nicht zu. Wie kann man hier einer stetigen Gesellschaft nacheifern, ohne den Machenschaften am heimischen Boden zu frönen? Gelinde gesagt: Ist das zuviel verlangt?

Denken Sie darüber nach.

In diesem Sinne

Ihr Claus Rotarion

Germanin
Mail
Sie haben die Donar-Eiche zurückgefordert, die einmal auf dem Gebiet der Rhein-Wesergermansichen Stämme lag. Sind Sie selbst überhaupt jemand, der von diesen Stämmen abstammt? Womit nehmen Sie sich das Recht, für die Nachkommen dieser Menschen dort aufzutreten?
Heute können Sie durch einen einfachen Gentest feststellen, ob Sie ein Nachfahre der Rhein-Weser Germanen sind oder nicht. Wenn nicht, haben sie kein recht dazu.
Kennen sie ihre vorchristliche Ethnie? In Deutschland lebten nicht nur Germanen, auch Kelten, Slawen und andere Ethnien. Zu welcher gehören sie wirklich?

Ich stamme nachweislich von den nordseegermansichen Stämmen ab, deshalb frage ich.

PucNik
Mail
eine schöne Homepage, die Deine Werke gut ins Bild setzt. Ich habe etliche Deiner Bücher.

Das Beste, was aber an heidnische Lebensart und -freude rüberkommt, habe ich von Dir in diesem Filmchen entdeckt: https://www.youtube.com/watch?v=fdtZgTff4hw

Mach weiter so!

.: box66 :.