Herzlich willkommen in unserem Gästebuch!

Wir bemühen uns, Eure Einträge so schnell wie möglich freizuschalten. Am Wochenende und besonders in den Ferien kann es jedoch zu Verzögerungen kommen. Wir behalten uns vor, Einträge zu kürzen, insbesondere dann, wenn sie Schimpfwörter oder ungebetene Werbung enthalten. Mitteilungen beleidigender Art und solche, die in anderer Form gegen die guten Sitten oder gar gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht veröffentlicht. Ebenso können hier ab sofort anonyme Einträge nicht mehr berücksichtigt werden.

628. Klaus Hoffmann
Mail
Stolz bin ich auf die katholische Hauptschule Großer Griechemarkt, an der ich fast 30 Jahre unterrichtet habe. Einen besonderen Preis bekamen LehrerInnen, SchülerInnen mit Ihren Eltern, aber auch die dort hauptamlich und ehrenamtlich Tätigen vor ein paar Tagen verliehen: "Toleranz macht Schule" - "Schule für Toleranz"! Für viele Menschen, welche die Schule kennen, war die Verleihung dieses Preises keine Überraschung sondern längst überfällig, denn ein Grundprinzip von Erziehung an der Kayjass Nr. 0 ist die Toleranz. Haltet die Fahne hoch und lasst Euch von Verwaltung und Politik nicht unterkriegen. Es lebe die Hauptschule!

Euer ehemaliger Lehrer Klaus Hoffmann
Danke - wir waren sehr überrascht über diesen Preis.
Webteam E. Bell

 

627. Thomas Melcher
Mail
Ich war/wurde auch Teil der Schule, meine Lehrerin war damals die Frau Mahrmann, ich kam zum 2ten Halbjahr des Schuljahres 92/93 und blieb dann bis zu meinem Abschluss...... Die Abschlussfahrt in die Skifreizeit nach Natz war der Knaller und ich werde das erlebte nie vergssen, ebenso die Karnevalsveranstaltungen etc etc absolut vorbildlich präsentiert und organisiert - ich bedanke mich für fast 2 Jahre an einer der besten Schulen in Köln

DANKE DANKE DANKE

T.Melcher
Vielen Dank für die freundlichen Worte - vielleicht sehen wir uns ja bei einer unserer Karnevalssitzungen am 5./6. Februar 2018!

 

626. Alfred Kröll
Mail
Ich war heute morgen zu Gast in der Premierenvorstellung "Der Kölsche Klang" im Odeon-Kino. Ich möcht hier an dieser Stelle nur mal gerne weitergeben, dass meine Frau und ich absolut begeister davon waren, was dort gezeigt wurde.
Das habe ich auch gerne mal direkt in meinem Facebook Account weiter gegeben.
Danke für den tollen Film!
Vielen Dank für die Rückmeldung. Ja, es ist schon erstaunlich, was sich alles hinter einem "einfachen Schulchor" versteckt. Auch von unserer Seite noch einmal herzlichen Dank an die Filmemacher für das liebevolle Portrait und an Herrn Becker für seine geduldige langjährige Arbeit mit den Schüler/innen.

 

625. Lebek, Manfred
Mail
Liebe Freunde unserer ganz besonderen Schule,
soziale Netzwerke wie Facebook treten an die Stelle von "Gästebüchern". Das ist auch deutlich bei uns zu sehen. Trotzdem nutze ich noch gerne dieses altmodische Medium und bedanke mich bei allen Mitgliedern unserer Schulgemeinde und unseren Unterstützern für ein schönes Jahr "gemeinsam gute Schule machen". So können wir gerne im nächsten Jahr weiter machen. Bis dahin wünsche ich Ihnen und Euch erstmal ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2017. Herzliche Grüße, Manfred Lebek

624. Manfred Lebek
Mail
Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,
Liebe Freundinnen und Freunde unserer Schule,
ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest, ein gutes neues Jahr und hoffe auf ein Wiedersehen bei einer unserer Karnevalssitzungen am 1. oder 2. Februar 2016 in der Aula des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums in der Severinstraße.
Bis dahin herzliche Grüße
Manfred Lebek

623. Helmut Cremer
Mail Home
Lieber Griechenmarkt,

auch in diesem Jahr möchte ich es nicht versäumen, allen, die in welcher Form auch immer mit unserer Schule verbunden sind, ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr zu wünschen. Und für alle, die das große Glück haben, noch an das Christkind glauben zu können, hier der Engel über einer kölschen Krippe aus alten Tagen:



- Helmut Cremer -

622. Marcel Rolshoven AK07
Mail
Hallo, lang lang ist es her !
Ich erinnere mich trotzdem sehr gern daran zurück. Ich würde mir von der AK07 wünschen, dass wir es hinbekommen mal ein Klassentreffen zu organisieren.
War eine verdammt super Zeit mit euch allen
Ganz liebe Grüße an alle Lehrer, die mich mit Sicherheit noch kennen aus der damaligen Zeit
LG Marcel Rolshoven

621. Helmut Cremer
Mail Home
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


die lang ersehnten Sommerferien stehen vor der Tür und damit auch die Zeugnisse. Für diejenigen Schüler und deren Eltern, die sich betroffen fühlen, hat die Stadt Köln auch in diesem Jahr ein Zeugnistelefon eingerichtet.
Unter der Kölner Telefonnummer 221-29001 könnt Ihr Euch am 25., am 26. und am 29. Juni in der Zeit von 9:00 bis 17:00 Uhr einen Teil Eurer Sorgen von der Seele reden.

In jedem Falle wünsche ich allen aus der Kayjass Nr. 0 von Herzen sonnige Ferien!


- Helmut Cremer -

620. Dieter
Mail
auch ich war schueler am griechenmarkt. es war eine supercoole zeit. gerne denke ich an frau kastenhols, herr becker, herr klebert und herr cremer zurück, der hier ja immer die bunten bilder reinsetzt. FROHES NEUES JAHR
Dieter

619. Manfred Lebek
Mail
Liebe Schulgemeinde,

ich wünsche allen Schülern, Eltern, Kollegen, Freunden und Förderern ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.
Für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedanke ich mich ganz herzlich und hoffe, dass das im kommenden Jahr so weiter geht.
In diesem Sinn auch ein gutes neues Jahr 2015 und herzliche Grüße
Manfred Lebek

618. Helmut Cremer
Mail Home
Liebe Schüler, Eltern und Kollegen,

auch unser ehemaliger Schüler Dominik Schiller, der vor etwa 20 Jahren unsere Schule besucht hat, war auf unserem gemütlichen Adventsbasar und hat darüber einen kleinen, aber feinen Video-Zusammenschnitt gebastelt, den Ihr unter dem Bild mit Klick auf den roten Link zu DSV-Video sehen könnt.


DSV-Video? - Ihr werdet staunen, welch tolle Filme unser Dominik Schiller über Köln sonst noch für seine Internetseite gedreht hat und sicher noch lange nicht damit aufhört!

Schon heute wünsche ich allen, die sich für unsere Schule einsetzen, von Herzen ein frohes Weihnachtsfest!

- Helmut Cremer -

617. Jessica We
Mail
Hallo ihr Lieben,
Ich war von 2007-2013 auf dieser Schule und ich muss sagen es war echt die schönste Zeit in meinem Leben hätte nie gedacht das ich eine Schule mal so vermissen werde.
Grüßen möchte ich Herr Lebek und Herr Läken wie ich fand die besten Lehrer dort sind/waren.

616. Smiley
Mail
Hallo Ihr lieben!
ich war von 2003-2009 in der Schule. Es war fast immer eine schöne Zeit!
Ich möchte Frau Metz und Herrn Becker danken, da sie stets nett und respektvoll mit den Schülern umgegangen sind! - Danke -

615. jessica
Mail
Ich war von der 5ten -10ten klasse an der Schule (2005-2011) und es war die beste Zeit meines Lebens.Die Lehrer interessieren sich für ihre Schüler wie keine andere Schule das macht und gehen auf alle Interessen ein, die ihre Schüler haben.Ich kann diese Schule nur jedem weiter empfehlen. und jetzt ganz liebe Grüße an mmeine alte Klassenlehrerin Frau Halberkamp, die beste Lehrerin der Welt und meine anderen Lehrer Frau Metz,Frau Sandforth. Frau Dettmar,Herr Figgen ,Frau Geiß,Frau Schmitz,Frau Trudewind, Frau Herrmann,Frau Dörendahl,Herr Becker

614. Klaudia Krimmel
Mail
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und liebe Lehrerinnen und Lehrer

Von der 5 bis zur 10 und der VK, ich wünsche allen einen schönen Schulstart an der Kayjass, der Schule mit Herz für´s füreinander und miteinander

Klaudia Krimmel (Schulsozialarbeiterin)

613. Marion Penthin
Mail
Lieber Herr von Wülfingen,

Wenn Menschen auseinandergehen,
so sagen sie: auf Wiedersehen!
Ernst von Feuchtersleben (1806-1849), österreichischer Philosoph

Auf Ihrem weiteren Weg alles Gute! Wir werden Sie vermissen

Marion Penthin
(Schulpflegschaft)

612. Marion Penthin
Mail
Liebe Frau Kocher, lieber Herr Läken!

Die Schüler und Eltern des Griechenmarktes werden Sie vermissen! Wir hoffen, Sie finden in Ihrem neuen Lebensabschnitt das, was Sie suchen.

Ein Vogel will sich in die Luft erheben,
selbst wenn sein Käfig golden wär.
Ein Fluss gräbt sich seinen Weg ins Meer,
selbst wenn ihn Dämme hindern wollten.
Khalil Gibran (1883-1931), libanesisch-amerikanischer Dichter

Marion Penthin
(Schulpflegschaft)

611. Hemut Cremer
Mail Home
Lieber Wolfgang,

vor 15 Jahren sah ich Dich zum ersten Mal einige Tage vor Deinem Dienstantritt in d´r Kayjass Nr. 0, genauer gesagt in der Lehrerbibliothek unserer Schule. Ja, damals schienst Du mir noch voller Tatendrang zu sein, - doch was ist nur aus Dir geworden!

Nun, hier und heute will ich es Dir und den ganz wenigen, die es bisher nur geahnt haben, ganz offen ins Gesicht sagen: Einer der kölschesten Lehrer, die uns Schull om Kreechmaat je hervorgebracht hat! Dies bedeutet aber beileibe nicht, dass Du wie auf dem Foto immer nur fröhlich warst. Oft erlebte ich Dich auch nachdenklich und zuweilen gar betrübt, doch immer hattest Du ein offenes Ohr für Deine Schüler und Kollegen. - Dies schätze ich ganz besonders an Dir!


Nein, Du hast Dich nicht nur weit über das normale Maß hinaus stets mit Leib und Seele unermüdlich für den Griechenmarkt eingesetzt, sondern unserer Schule im Laufe der Jahre Deinen ganz persönlichen Stempel aufgedrückt.

Kurz und gut: Du hast Dich um den Griechenmarkt verdient gemacht! Das muss einfach mal laut und deutlich gesagt werden.

Ich trink´ auf Dein Wohl!

- Helmut -

610. Marion Penthin
Mail
Lieber Herr Figgen,

es fällt uns schwer, Sie zu verabschiedenen. Sie sind ein ganz besonderer Lehrer, aber sagen wir es mit Bertold Brecht:

Jeder Lehrer muss lernen,
mit dem Lehren aufzuhören,
wenn es Zeit ist.
Das ist eine schwere Kunst.

Die Schüler und Eltern des Griechenmarktes wünschen Ihnen hierfür alles Gute! Wir hoffen, dass wir Sie oft in der Schule sehen!

Marion Penthin
(Schulpfegschaft)

609. Dominik Schiller
Mail Home
AK 97, Frau Lasch

Ja der Griechenmarkt! Welch eine schöne Zeit es doch dort war. Man glaubt doch nie als Schüler, dass man sich an die Schulzeit gern zurück erinnert. Super Sache mit dem Gästebuch und dem Ehemaligentreff.

Wenn ich Zeit finde werde ich hier mal ein Anekdötchen eintragen.

P.S.:
Wer sich von mir kein Bild mehr machen kann, lade ich herzlich auf meinen YouTube Channel ein. Bestimmt wird der eine oder andere mich wieder erkennen. Wie wäre es denn mal mit einem Klassentreffen unserer alten Klasse?

608. Helmut Cremer
Mail Home
Liebe Schüler, Eltern und Kollegen,

wie ich höre, sehe und lese, war auch die diesjährige Schulsitzung am neuen Ort ein voller Erfolg. Dazu kann ich Euch einfach nur gratulieren!

Das Motto des Festkomitees für das das nächste Jahr steht ja schon fest:


Unkölscher geht`s ja fast nicht mehr! Doch gottlob ist dies ja nicht Euer Motto und sicher wird es Euch mit Leichtigkeit gelingen, es auf Eure gewohnte Art und Weise auf Kölsch umzuformulieren. Ich bin schon jetzt darauf gespannt, was Ihr daraus machen werdet!

Herzliche Grüße und vor allem: Macht weiter so!

- Helmut Cremer -

607. Samantha Bringel
Mail
Diese Schule ist gut! lol

606. Penthin, Marion
Mail
Liebe Frau Sandforth,

"Weine nicht, weil es vorbei ist; sondern lächele, dass es überhaupt passiert ist."

In diesem Sinne wünschen die Schüler und Eltern der Kayjass Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute! Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehn.

Die Schulpflegschaft

605. Lebek, Manfred
Mail
Liebe Schulgemeinde,
vielen Dank für ein gutes Jahr 2013.
Ich wünsche allen Schülern, Eltern, Lehrern und Freunden und Förderern unserer Schule ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2014.
Ich hoffe, Sie alle bei unseren Karnevalssitzungen am 24. oder 25. Februar begrüßen zu können.
Herzliche weihnachtliche Grüße
Manfred Lebek

604. Fr.-Jo. Knöchel
Mail Home
Allen KHS’lern und namentlich den Herren Lebek und Cremer wünsche ich im Namen der LVR-Redaktion KuLaDig alles Gute & schöne Feiertage.
Wir verdanken Euch eine ganze tolle Objektgruppe „rund um den Kreechmaat“!
Herzlichst, Fr.-Jo. Knöchel
Hier noch eine kleine Hilfe:
Um all die vielen Seiten dieser Objektgruppe rund um unsere Schule lesen zu können, zunächst den oben stehenden Link zu KulaDig anklicken und dann vorne als Suchbegriff das Wort Griechenmarkt eintippen. Und nun nur noch eine Weile warten bis sich alle Seiten aufgebaut haben!
Eure Gästebuchbetreuung

 

603. Helmut Cremer
Mail
Liebe Schulgemeinde vom Griechenmarkt,

von Herzen wünsche ich allen Schülern, Eltern, Lehrern und all den Mitarbeitern und Helfern im Hintergrund frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!



Macht`s gut bis bald ...

- Helmut Cremer -

602. Piero Interrante
Mail
Hallo zusammen,

auch ich war einmal Schüler der Kayass und denke sehr oft noch an die tolle Zeit, die ich dort verbracht habe.
In dem Sinne genießt die Zeit dort, denn diese super Schule wird es kein zweites mal geben.
Ich Grüße Herrn Lebek und Frau Greulsberg :-)
Abgang 2008

601. Rudi Heckenbach
Mail
Hallo zusammen,
Ich versuche auf diesem Wege, alte Schulkameraden des Abschlussjahrgangs 1978 zufinden.
Die Lehrer, an die Ich mich aus der Zeit erinnere, waren Frau Lürken,Herr Wachholz,Herr Winterberg,Frau Grimm, Herr Hammeke,Frau Schmülling ,Herr Wiese und natürlich den Hausmeister Herr Schillings.
Vielleicht hat ja jemand eine Info über diese Personen.

600. Marion Penthin
Mail
Liebe Frau Gröbe:

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.
(Albert Schweitzer)

In diesem Sinne wünschen die Schüler und Eltern der Kayjass Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute! Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehn.

Die Schulpflegschaft

599. Peter Schreier
Mail
Mitteilung: An das Kollegium, Schulleitung und die Eltern des GGM.

Ich möchte mich bedanken für viele schöne Jahre der Zusammenarbeit.
Nun wird es Zeit, Tschöö zu sagen.
Es hat mir sehr viel Freude bereitet, aktiv sein zu können für die Schule, in Zusammenarbeit mit den Klassenpflegschaften und der Schulleitung.
Ich wünsche unseren Zehnklässlern alles Gute für ihren weiteren Werdegang und dass sich all ihre Wünsche erfüllen.
Herrn Lebek gilt mein besonderer Dank dafür, dass er in allen Fragen und Anregungen der Schulpflegschaft stets ein offenes Ohr hatte.
Nun ein letztes Wort an die Schulgemeinschaft: Bleibt so wie ihr seid und offen für alles, was da noch kommen mag.

In tiefer Verbundenheit euer Schulpflegschafts-Vorsitzender A.D.
Peter Schreier

.: box66 :.