Gästebuch der JG-Stadtmitte
So, hier gibt's die Möglichkeit Meinungen, Hinweise etc. für uns und andere oder einfach so zu hinterlassen. Grundsätzlich wird ALLES erstmal automatisch freigeschaltet - allerdings werden wir sexistische, rassistische, faschistische, antisemitische etc. Einträge löschen. Desweiteren gilt noch: Werbung für Faschoseiten wird ebenfalls gelöscht und schau'mer mal, was uns sonst so noch nicht passt... ;-)
«Homepage«
[Seite 1]>> [Eintragen]
Onkel Tom 17.11.2016 02:33
Was ist beim Neger weiß ?
Der Besitzer !
MUUAAAHH !!

Salome 02.12.2014 00:33
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=47823
"Das schweigende Mädchen"
ein Stück von Elfriede Jelinek
und
"Die Schutzbefohlenen" Hörspiel von Elfriede Jelinek BR.de Radio Bayern 2
Hörspiel und Medienkunst Elfriede Jelinek
schaut u.hört es euch an

Salome 26.09.2014 12:18
http://www.youtube.com/watch?v=LSDitudiGR4

Salome 10.09.2014 19:38
http://www.avaaz.org/de/petition/Wladimir_Putin_Praesident_Russlands_Wir_wollen_keinen_Krieg_zwischen_unseren_Voelkern/?copy

Info und Möglichkeit zum Unterschreiben
Shalom Friede sei mit euch

pinocchio 27.08.2014 08:44
https://www.youtube.com/watch?v=BZ-tQpzNdX4

pinocchio 27.08.2014 08:23
https://www.youtube.com/watch?v=i7qFcaQODKM

pinocchio 27.08.2014 07:33
Mit dem Ballon über Sachsen

Es wird Zeit, den Fluxkompensator auf den Müll zu werfen. Einmal Starte ich das Teil noch.
Wir haben die Freude der Wiedervereinigung vergessen. Wir sind nicht mehr Demokratisch, nur noch Objekte und kämpfen um die Zeit als der Mensch noch ein Mensch war.


https://www.youtube.com/watch?v=-zSRcFxZVAA

Christoph Keyserlingk 21.08.2014 11:51
Mail
Eine Liste aller Freunde von uns aus Dresden die zur rechten
Szene sich zugehörig fühlen und auch dem grossartigen
Führer des 3.Reiches Adolf Hitler und seiner Befreiung
Deutschlands von den Linken und so:
Susanne Worms Bergmannstrasse 21
und Ehemann Harald Worms und ganze
Familie in Unkersdorf bei Dresden
Rainer Worms Detmold Theaterleiter
am öffentlichen Theater Detmold
Maren Braun Schrammsteinstrasse 12
In Ziegler Glasewaldtstrasse 48
Renate Muth Radebeul
Philippe Hahnetelle und Viola Schöpe
Königsbrücker Platz 2
Barbara Fischer und Sabine Freier
Inhaberinnen der Monade Hüblerstrasse
Hubert und Marion Heyer Lemuria Shop
Schillerplatz
Othilia Fimmel Pulsnitzer Strasse 2
Christoph Reikigraf und Chanda von Keyserlingk
Reikizentrum Louisenstrasse 9 HH
und Schüler Abel,Thrun,Stirn alle
Neffen und Nichten und Verwandten
der Keyserlingks wie zum Beispiel
Alfred Graf von Keyserlingk Verfassungsrichter
und Arbeitsgerichtrichter Sachsen und Dresden
ein Keyserlingk ist sogar CDU-Kandidat in DD-Ost.
Eberius Keyserlingk und Familie Tierarzt in Hannover
Gudrun Keyserlingk Ärztin in Schwerin,
Mathias R.Braun und Ehefrau Maren Braun Krippen
Sächsische Schweiz vom Visionsuchenetzwerk
Deutschland Peschelweg 2.
Grüne Villa Valentin Chemnitz und Freunde

Wir sind überzeugte Anhänger des 3.Reiches und seiner
Ziele und hoffen das das böse Linke endlich endet.
Bekennt euch zur Bibel und euren Schutzengeln
die uns auch immer leiten im täglichen Leben.
Jesus wäre wenn er heute leben würde auch ein
bekennender Neonazi und Anhänger des 3.Reiches.

Christoph von Keyserlingk und alle Verwandten in
Deutschland ausserdem noch.

Christoph Keyserlingk 21.08.2014 11:36
Mail
Wir vom Reikizentrum Dresden Louisenstrasse 9 sind der
Meinung das die rechte Szene aus der auch meine Schüler
und meine Ehefrau stammen in Dresden nun mal besser
zu uns passt als Esoterikszene und weil wir eben wie
die Rechten gegen das System protestieren durch
unseren Lebensstil Drogen als legal zu betrachten
sind wir keine Freunde der linken Szene.Und wir ihr
Christen euch mit Linken einlassen können verstehen wir nicht.
Ihr seid doch der Religion verpflichtet und damit uns
Sinnsuchenden aus der Rechten Szene.

@nationalist 03.08.2014 23:55
Mail
das hat jetzt gut getan, mal so richtig rumzuopfern, was?

Nationalist 14.07.2014 14:34
Mein Gott, was ihr euch alle beschwert?! Sowas, wie es jetzt mit Lothar geschieht, geschieht mit den Leuten, die er bzw. ihr bekämpft, JEDEN TAG! Gefälschte Beweise, korrupte Richter und Staatsanwälte, ungerechtfertigte Haft etc. Jetzt seid ihr EINMAL das Opfer (ok, mit eurem Krawalltourist Josef sind es schon zwei, aber im Gegensatz zu solchen Gewalttätern, würde ich und meinesgleichen sicher keinen Zivilcourage/Demokratie-Preis fürs begehen von Gewalttaten bekommen ;) ) und redet von totalitärem Regime (womit ihr ja Recht habt). Haltet euch einmal vor Augen, wie es euren so genannten "Gegnern" ergeht. Totale Überwachung von Telefon/Internet (mal legal, mal illegal), schlechtere Behandlung durch Behörden (willkürlich Strafzettel verteilen, ohne Rechtfertigung Anzeigen gegen Personen (Ruhestörung u.Ä.), nur weil die Personen unliebsam sind, nicht etwa weil man falsch parkt oder zu laut Musik hört/feiert...,
das waren Kleinigkeiten, aber es geht bis hin zu Berufsverboten, Kündigungen des Arbeitsverhältnisses (sowas kennt ihr ja, dafür sorgt ihr ja zur genüge), und vieles mehr...Von den körperlichen "Bestrafungen" möchte ich nicht anfangen, da sie nicht ganz so oft passieren.
Ich möchte damit sagen: Ihr, die sich Antifaschisten nennen, könnt doch froh sein, daß ihr euren Hass und eure Hetzen so ungestraft und teils noch staatlich gedeckt, vollziehen könnt. Ihr könnt ungesühnt vor Häusern "demonstrieren" (natürlich vermummt) und lautstark durch Megafone die Bewohnen diskreditieren und verleumden, damit das ganze Viertel denkt, dort wohnt ein Schwerverbrecher. Stellt euch mal vor, WIR würden vor einem Haus mit 40 Mann rumstehen und durch Megafone irgendwelche Lügen und Diffamierungen brüllen. Mal davon abgesehen, daß wir sowas nicht brauchen (Egoismus und sowas, kennt ihr ja...), würde das Spektakel schnell vorbei sein und die Staatsgewalt würde uns mitnehmen...Aber IHR könnt das ungestraft tun, also beschwert euch nicht...
Ihr dürft ja sogar Massenmorde öffentlich glorifizieren (ich bin mir sicher, daß bei euch nicht jeder so krank und voller Hass ist), mit eurem "Bomber Harris..."-Unfug. Geht dagegen die Justiz vor? Sicher nicht, und das wird sie auch nicht. Solange es "nur" gegen deutsche Opfer geht, ist es ja in Ordnung...
Kranke Welt, und ein Großteil von euch trägt dazu bei, daß sie krank bleibt und kränker wird...

nepomuk 03.06.2014 00:53
nun war ich am Urnengrab von Jana Theiß und mir wurde wider Bewust, wie schnell doch ein Leben gelebt ist.Jana Theiß, durfte ich noch einmal erleben dises Jahr in Jena und ich bin dankbar dafür,- nepomuk

Pinocchio 01.06.2014 00:51
http://www.youtube.com/watch?v=HYerg_yNQFY

Das Pflaster hier in Jena ist nicht mehr so heiß, wie es an anderen Orten der Republik gekocht wird. NSU NSA ... Rüstungsbetriebe.
Hier haben sich so viele aus dem Westen angesiedelt, bestimmen oder sind gern hier aus
Überzeugung für eine bessere Welt.
Jena, du hast Dich so verändert.
JG Jena, das Herz der Stadt. Du findest es nicht schön, das alles schön ist.
Du bist Wach.

Zoon 12.05.2014 19:34
Wie geht es denn nun weiter in der unsäglichen Strafsache König? Aus meiner Sicht sollte sich die Staatsanwaltschaft einen Ruck geben und einräumen, dass sie mit der Anklage einen Fehler gemacht hat. Die Staatsanwaltschaft ist doch nicht Papst und kann auch mal einen Fehler zugeben.

Salome 14.03.2014 01:30
Richtiger Link zu Gysis Rede:
Es gibt nur den Weg der Diplomatie

www.youtube.com/watch?v=ezEjykTJjVk
www.youtube.com/watch?v=ezEjykTJjVk

Salome 14.03.2014 01:15
Rede Gysis zur Situation Ukraine/Krim

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedd

Jürgen Brand 27.02.2014 13:36
Mail
Home
Hallo liebe Leser,
in einem Gästebuch fand ich ihre Adresse.
Ich heiße ist Jürgen Brand, stamme aus Magdeburg, wohne aber seit 30 Jahren in Brühl bei Köln. Ich bin Stasi-Opfer und Buchautor.
Das zweiteilige Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ habe ich geschrieben und veröffentlicht.
Die Geschichte handelt davon, dass ich 1975 als 23 Jähriger die Ausreise aus der DDR beantragte.
Stasi-Spitzel wurden auf mich angesetzt ohne das ich dieses bemerkte. Von Beamten der Behörden und der Polizei wurde ich mit Haft bedroht, obwohl ich doch nur Frei in einem anderen Land leben wollte.
Später wurde ich mehrfach ins Zuchthaus gesteckt, wo ich Jahrelang die schlimmsten Haftbedingungen und monatelange Einzelhaft über mich ergehen lassen musste.
Die Verhöre durch die Stasi, der Überlebenskampf hinter Gittern gaben mir den Rest. Ob ich oder wie ich es schaffte halbwegs heil aus der DDR rauszukommen, dass erzählt das Buch.
Wie Sie in der Homepage lesen können, haben mehrere Zeitungen über die Buchveröffentlichung berichtet.
Das Buch wurde vor einem Jahr neu Lektoriert und deshalb sind die geschriebenen Negativen Kritiken bei Amazon nicht mehr zutreffend.
Sie können ohne weiteres das Buch bestellen, damit die jungen Leser mal feststellen wie gut es ihnen heute in Deutschland geht.

Schauen sie doch mal hier auf meine Homepage. http://rurufi.ibk.me

Freundliche Grüße
Jürgen Brand

Gast ;-) 03.09.2013 17:04
Mail
Ich schlag jetzt einfach mal ein ganz anderes Thema an :-)

Gibt es schon irgendwelche Informationen, wann das mit HbW am Freitag losgeht und ob Vorband(s) geplant sind, die man als "Zeitpuffer" für die Anreise mit einrechnen kann?

Artur Portszik 09.07.2013 21:48
Home
Und bei der Stasi war Spitzel auch noch

http://artur-portszik.ucoz.ru/gb

nepomuk 05.07.2013 00:12
den demokratiepreis haste dir verdient lothar. aber ich denke an einen spruch und weiß,- man tut gutes und erntet böses. aber ich freue mich von ganzen herzen das du lieber immer für gerechtigkeit bist und sein wirst.aber denke, christus ist gestorben für die sünde der wellt und das ist hoffnung? mach weiter so und fileicht, bist du ein guter pfarrer

gruß
nepomuk

[Seite 1]  >>

.: box66 :.